grow.upp – Raumkonzept für den Kindergarten

Raumkonzepte

Ein Konzept – viele Möglichkeiten

Das Raumkonzept grow.upp lässt keine Wünsche offen: Ob Gruppen- oder Bildungsräume, Ruhe- oder Bewegungsorte, Räume für Krippen oder ältere Kinder – für die Vielfalt und Individualität im pädagogischen Kindergartenalltag wird immer eine fachgerechte Lösung gefunden.

growupp_raumkonzepte

Das Mobiliar ist so konzipiert, dass einzelne Möbel mit bereits vorhandenen sinnvoll ergänzt werden können oder ein völlig neues Raumkonzept mit grow.upp geplant werden kann. Vor allem vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Altersstrukturen in einer Einrichtung und der damit verbundenen Bedürfnisse, ist eine Flexibilität des Mobiliars genauso wichtig wie eine einfache und zeitsparende Handhabung durch die Erzieher/-innen (und die Kinder). Die Beispielräume sollen inspirieren und zu eigenen kreativen Gestaltungsimpulsen anregen!

grow.upp Gruppenraum 0-3 Jahre

Gruppenraum 0-3 Jahre

In diesem Raum werden alle Bedürfnisse und Interessen der Kleinsten berücksichtigt. Er bietet genug Spielraum, um den kindlichen Bewegungsdrang auszuleben, aber auch Rückzugsmöglichkeiten.
Zum Gruppenraum 0-3 Jahre

grow.upp Gruppenraum 2-6 Jahre

Gruppenraum 2-6 Jahre

Die Raumgestaltung berücksichtigt die Bedürfnisse mehrerer Altersgruppen. Tische, Sitzgelegenheiten, Schränke und Spielecken sind den verschiedenen Körpergrößen angepasst.
Zum Gruppenraum 2-6 Jahre

grow.upp Gruppenraum 3-6 Jahre

Gruppenraum 3-6 Jahre

Auswahl und Anordnung des Mobiliars bei diesem Raumkonzept entsprechen den vielfältigen, herausfordernden Interessen der Kinder in dieser Altersgruppe.
Zum Gruppenraum 3-6 Jahre

grow.upp Rückzugsraum

Rückzugsraum

Der abgebildete Raum ist ein Ruhe- und Sinnesraum. Er ist für Kinder ab etwa 1,5 Jahren konzipiert, unterstützt kindliche Erfahrungen der Ruhe und gibt elementare Wahrnehmungsimpulse.
Zum Rückzugsraum

grow.upp Rollenspielraum

Rollenspielraum

Die Raumgestaltung deckt folgende Bildungsbereiche ab: Puppen-, Theater- und Rollenspiel. Eine Bühne ist ebenso wie das Wandspiel-Regal elementarer Bestandteil des Raumes.
Zum Rollenspielraum

grow.upp Forscherraum

Forscherraum

Eine Vielzahl von Exponaten, Präparaten und Proben finden hier ihren Platz. Hier können die Kinder ihre angeborene Neugierde stillen und den Dingen auf den Grund gehen.
Zum Forscherraum

grow.upp Bewegungsraum

Bewegungsraum

Der Raum hat einen bewegungsanregenden, kreativen Charakter. Das Mobiliar ist so gewählt, dass elementare Bewegungserfahrungen möglich sind.
Zum Bewegungsraum